seelze.de
NAVIGATION

Bürgerstiftung Seelze

Seelzer wollen für Seelzer Gutes tun

Die Bürgerstiftung Seelze wurde am 08.Dezember 2009 gegründet. Sie ist mit einem Kapital von fast 40.000,- € gestartet. Diese Summe haben 21 Gründungsstifter und einige Zustifter aufgebracht.

Der Vorstand besteht aus: Renate Büsing, Karin Schallhorn und Evelyn Werner (Vorsitzende).

Was macht die Bürgerstiftung Seelze?

Die Bürgerstiftung Seelze sieht ihren Schwerpunkt darin, jungen Menschen in Seelze zu helfen. Sie bietet sich auf vielen Gebieten an, jungen Menschen den Weg in die Zukunft zu ebnen.
Dafür führt sie eigene Projekte durch: Sie begleitet an verschiedenen Grundschulen Schülerinnen und Schüler im Unterricht. 

Sie begleitet aber auch mit Geld und/oder Zeit Projekte: So unterstützt sie seit ihrem Bestehen den Julius-Club in der Stadtbibliothek. Auch die Pixi-Buch-Aktion der Stadtbibliothek für die ganz jungen LeserInnen gehört seit Jahren zum Programm. Die RoboCup-AG im Gymnasium in Seelze betrachtet die Bürgerstiftung Seelze ebenso lange als zukunftsweisend, dass sie auch hier seit fast 10 Jahren finanziell unterstützt. Bei Bedarf werden auch die Musikschule oder das MSO bei unterschiedlichen Projekten gefördert.

Ein wichtiges Ereignis für viele bedürftige Seelzer ist das Seelzer Weihnachtsessen, dass die Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Seelze e.V., dem Seelzer Brotkorb und vielen, vielen Ehrenamtlichen jährlich durchführt.

Offen ist die Bürgerstiftung Seelze immer für neue Projekte.

Wer kann mitmachen?

Jede und jeder - es wird immer in unterschiedlichsten Bereichen Unterstützung gesucht,  bis hin zur Vorstandsarbeit.

Wie kann ich mitmachen?

1. durch finanzielle Beteiligung:

  • Als Spender:
    Spender ist jeder, dessen Geld - egal wie viel - direkt für den Stiftungszweck verwendet wird. Gern kann die Bürgerstiftung Seelze auch als Empfänger gut gemeinter Geldspenden genutzt werden, wenn ein runder Geburtstag, ein Jubiläum, ein besonderer Hochzeitstag oder auch ein Abschied ansteht und kein Geschenkewunsch vorhanden ist! Diese Form der Spende wird immer öfter gewählt.
     
  • Als Stifter:
    Stifter ist jeder, der eine auf mindestens 50 € begrenzte Summe in das Stiftungskapital (Ziel mindestens 50.000 €) einzahlt. Die Erträge aus diesem Kapital werden für den Stiftungszweck verwendet. Bei der seit Jahren gegebenen Zinssituation helfen jedoch Zustiftungen bei der laufenden Arbeit einer Bürgerstiftung direkt nicht.

2. durch aktive Beteiligung/Mitarbeit
Die Bürgerstiftung Seelze würde sich gern in ihrer Vorstandsarbeit „verjüngen“. So werden Menschen gesucht, die dabei mitmachen möchten. Wer Lust hat, mit jungen Menschen zu arbeiten, ist bei der Hilfestellung in Grundschulen gern gesehen. Der Einsatz orientiert sich nach den zeitlichen Möglichkeiten der HelferInnen.

Wie trete ich mit der Bürgerstiftung Seelze in Kontakt:

Vorsitzende: Evelyn Werner
Ilmenauweg 7
30926 Seelze
Telefon: 05137/92921
vorstand@buergerstiftung-seelze.de
Internet: www.buergerstiftung-seelze.de

Unsere Bankverbindung:

Hannoversche Volksbank eG IBAN: DE97 2519 0001 0617 6178 00
 


Grußwort des Bürgermeisters Alexander Masthoff

Liebe Seelzerinnen, liebe Seelzer!

Die seit 2009 bestehende Bürgerstiftung Seelze verdient unser aller Aufmerksamkeit und Unterstützung. Unabhängig und politisch neutral, steht sie allen Interessierten offen. Das Engagement eines kleinen Kreises von Aktiven hat mit Projekten im Bildungsbereich schon viel Gutes bewirkt. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken!

Die Bürgerstiftung ist seit über zehn Jahren ein wichtiger Baustein im breiten Spektrum der ehrenamtlichen am Gemeinwohl orienterten Aktivitäten in Seelze, und ich freue mich, dass sie von vielen Personen, Vereinen, Interessengruppen und Gewerbetreibenden nach Kräften unterstützt wird. Wenn es Ihnen möglich ist, helfen auch Sie der Stiftung mit einer Spende oder Zustiftung – im Interesse der in unserer Stadt lebenden Menschen!

Herzlichst
Ihr Alexander Masthoff
Bürgermeister