seelze.de
NAVIGATION

Meldungen

Hier finden Sie Meldungen und Pressemitteilungen, die von der Pressestelle der Stadt Seelze im Laufe der letzten 12 Monate herausgegeben wurden in chronologischer Reihenfolge (neueste zuerst). Bei Fragen oder Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon 05137/828-150, pressestelle@stadt-seelze.de.

 

Hier können Sie die Meldungen durchsuchen:

Zensus 2022: Stadt und Region suchen Freiwillige für Haushaltsbefragungen

Der Zensus – allgemein auch als Volkszählung bekannt – gilt als das größte Projekt der amtlichen Statistik. Dafür sind bundesweit ab Montag, 16. Mai, stichprobenartige Haushaltsbefragungen geplant. Zu diesem Zweck suchen die Stadt Seelze und die Region Hannover Freiwillige, die ausgewählte Haushalte aufsuchen und die für diesen Einsatz eine Aufwandsentschädigung erhalten.

Erweiterung des Gymnasiums: 72 Bäume und Sträucher müssen weichen – und werden dreifach ersetzt

Die umfangreiche Erweiterung des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG) beginnt. Um Platz für die Einrichtung der Baustelle, den geplanten Neubau in zwei Abschnitten sowie den Abriss des bestehenden Südflügels zu schaffen, müssen auf dem Schulgelände ab Sonnabend, 29. Januar, insgesamt 72 Bäume und Großsträucher weichen. Die Stadt Seelze bittet dafür um Verständnis – und plant, die dreifache Anzahl an Bäumen und Sträuchern neu zu pflanzen.

Eine neue Tischtennisplatte erweitert das Spielangebot im Bürgerpark

Seit Kurzem steht auf dem Spielplatz im Bürgerpark Seelze eine neue Tischtennisplatte. Sie ist ab sofort für alle begeisterten Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspieler sowie auch für Neulinge in dieser Sportart verfügbar.

Ein Jahresauftakt für alle: Die Stadt Seelze und die HGS laden zum Online-Neujahrsempfang 2022 ein

Kurze Reden und vielseitige Eindrücke aus allen Stadtteilen – darauf können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer beim Online-Neujahrsempfang der Stadt Seelze und der Gemeinschaft Handel und Gewerbe in Seelze (HGS) am Sonntag, 16. Januar, um 11 Uhr, freuen.

Sternsinger bringen Glück und Segen ins Rathaus

Es ist Sternsingerzeit: Das war am Dienstagmittag vor dem Rathaus nicht zu überhören und zu übersehen. Mit heiteren Liedern wie „Am Himmel strahlt ein Stern“ und „Dafür“ sowie ihren tollen Kostümen sorgten die jungen Sängerinnen und Sänger der katholischen Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit in Seelze für einen guten Start ins neue Jahr.

Vom Interview bis zum Bastel- und Spielespaß: Das dritte FiS-Familienmagazin ist da

Für alle Seelzer Haushalte mit Kindern bis zu 14 Jahren gibt es eine besondere Weihnachtsüberraschung: Pünktlich zu den Feiertagen hat das städtische Familienservicebüro die dritte Auflage ihres Magazins FiS – Familien in Seelze veröffentlicht.

Seelzerinnen und Seelzer schicken 23 Weihnachtspakete nach Grand-Couronne

23 liebevoll verschnürte Pakete für mindestens doppelt so viele französische Freundinnen und Freunde: Mit dieser kostbaren Fracht hat sich ein Transporter von Seelze aus auf den Weg nach Grand-Couronne begeben.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Bürgermeister Alexander Masthoff

Bürgermeister Alexander Masthoff blickt zurück auf das Jahr 2021 und wünscht allen Seelzerinnen und Seelzern frohe Festtage, Gesundheit und Glück für das neue Jahr.

 

Der Naherholungsweg von der Hafenstraße zum Lohnder Meer ist saniert

Erholungssuchende sowie Radfahrerinnen und Radfahrer können sich über eine frisch sanierte Verbindung zum Mittellandkanal freuen: In den vergangenen Tagen erneuerten Beschäftigte eines Tiefbau-Fachbetriebs die rund 300 Meter lange Strecke zwischen der Hafenstraße und dem Erholungsgelände Lohnder Meer – finanziert von der Stadt Seelze und der Region Hannover.

Die Stadtbibliothek bietet ab sofort kostenlos den Brockhaus-Online an

Die Stadtbibliothek Seelze verfügt über ein neues digitales Angebot: Ab sofort können alle Nutzerinnen und Nutzer ganz unkompliziert und kostenlos auf den Brockhaus-Online zugreifen.

Jahreskontrolle: Prüfer bescheinigt Spielplätzen einen guten Allgemeinzustand

Drei Tage lang hat Prüfer Bernhard Schmidt alle städtischen Spiel- und Bolzplätze sowie Einzelgeräte auf öffentlichen Plätzen auf ihre Sicherheit inspiziert. Begleitet von Beschäftigten des städtischen Betriebshofs begutachtete der externe Spielplatzprüfer bei der Jahreshauptkontrolle alle 374 Spielgeräte sowie die übrige Ausstattung der Flächen.

Schließung der Stadtbibliothek: Bücher und Medien sind über Click & Collect weiter verfügbar

Die Stadtbibliothek Seelze ist ab Donnerstag, 8. Dezember, bis zum Beginn der ohnehin geplanten Weihnachtsschließzeit am Donnerstag, 23. Dezember, ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung für ihre Leserinnen und Leser da. Der geplante weihnachtliche Filmdienstag am Dienstag, 14. Dezember, muss ganz ausfallen. Hintergrund sind das aktuelle Pandemiegeschehen und die damit verbundenen Kontaktbeschränkungen.

Beim Betreten des Rathauses Seelze gilt ab Montag die 3G-Regelung

Im Rathaus Seelze gilt ab Montag, 6. Dezember, die 3G-Regelung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Das bedeutet, dass alle Besucherinnen und Besucher am Eingang des Ratshauses ab diesem Termin und bis auf Weiteres aufgefordert werden, einen Nachweis vorzulegen, dass sie entsprechend geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Spannende Perspektiven: Der Benefiz-Kalender 2022 ist da

Der Benefiz-Kalender Seelze 2022 ist da: Seit Mitte November ist der auf 125 Exemplare limitierte Fotokalender mit zwölf eindrucksvollen Motiven aus dem Seelzer Stadtgebiet im Fotostudio Kurth erhältlich. Der gesamte Erlös kommt dem Verein Seelzer Brotkorb zugute.

Street-Art und Illumination setzen deutliche Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Diese Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen war nicht zu übersehen: Mit Street-Art sowie mit einer kraftvollen Illumination des Rathauses setzten die Mitglieder des Seelzer Runden Tisches gegen häusliche Gewalt gemeinsam mit Künstler Ole Görgens und weiteren Beteiligten zum sogenannten Orange-Day deutliche Zeichen – und regten damit eindrucksvoll zum Hinschauen und Nachdenken an.

Neues Video zeigt zahlreiche Impressionen vom Seelzer Lichtermeer 2021

Das Seelzer Lichtermeer 2021 hat tausende Besucherinnen und Besucher in die festlich illuminierte Innenstadt gelockt. Zahlreiche Eindrücke von dem vielfältigen Programm, das von faszinierender Lichtkunst und Live-Musik über tolle Aktionen und Angebote in den Geschäften bis zu einem Höhenfeuerwerk reichte, sind in einem neuen Video auf dem Youtube-Kanal der Stadt Seelze zu sehen.

 

Seelzer Lichtermeer 2021: Tausende Besucherinnen und Besucher genießen ein leuchtendes Programm

Das Seelzer Lichtermeer 2021 hat tausende Besucherinnen und Besucher in die festlich illuminierte Innenstadt gelockt.

Verkehrsentwicklungsplan: Ingenieure erfassen das Verkehrsaufkommen in Seelze

Im Auftrag der Stadt Seelze erfolgen seit Dienstag, 2. November, umfangreiche Verkehrszählungen im gesamten Stadtgebiet. Sie sollen die Grundlage für die Ergänzung des Verkehrsentwicklungsplans zur Erstellung eines Verkehrsmodells bilden.

Fotowettbewerb: Stadt und Fotostudio Kurth suchen weitere Motive für den Benefiz-Kalender 2022

Der Fotowettbewerb für den Seelzer Benefiz-Kalender 2022 geht in die Verlängerung: Noch bis Donnerstag, 21. Oktober, haben alle Seelzerinnen und Seelzer Gelegenheit, ihre schönsten Aufnahmen aus dem gesamten Stadtgebiet einzusenden. Der gesamte Erlös des Verkaufs kommt dem Verein Seelzer Brotkorb zugute.

Der DRK-Ortsverein übernimmt den Betrieb der Seniorentagesstätte Letter

Der Ortsverein Letter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat den Betrieb der Seniorentagesstätte an der Pestalozzistraße übernommen. Nadine Reinke, Heidi Stempor und Karin Jendriczka vom DRK-Vorstandsteam wollen die Räume künftig auch vermehrt für jüngere Nutzerinnen und Nutzer öffnen.

 

Hell und rundum modern - die neue Brüder-Grimm-Schule ist offiziell fertiggestellt

Schon beim Betreten der Brüder-Grimm-Schule in Letter wird deutlich: Diese neue Grundschule ist etwas ganz Besonderes. Darin waren sich alle Anwesenden bei der offiziellen Feier zur Fertigstellung des Neubaus in Letter nach rund eineinhalb Jahren Planungszeit und viereinhalb Jahren Bauzeit einig – und sparten daher auch nicht mit Lob an alle Beteiligten.

Besondere Würdigung: Detlef Schallhorn ist neuer Ehrenbürger von Grand-Couronne

Detlef Schallhorn ist neuer Ehrenbürger von Seelzes französischer Partnerstadt Grand-Couronne. Mit dieser besonderen Würdigung gelang es Grand-Couronnes neuer Bürgermeisterin Julie Lesage bei ihrem Antrittsbesuch in Seelze, ihrem sonst sehr wortgewandten Amtskollegen nahezu die Sprache zu verschlagen.

Vandalismusschäden: Bolzplatz An der Bredenbeeke ist bis auf Weiteres gesperrt

Aufgrund starker Vandalismusschäden an der Umzäunung und der Netzüberspannung ist der Bolzplatz An der Bredenbeeke in Seelze bis auf Weiteres gesperrt. Die Stadt Seelze bittet alle Nutzerinnen und Nutzer um Verständnis.

Wahlergebnisse in Seelze

Zu den Wahlergebnissen der Bundestagswahl und der Stichwahl der Regionspräsidentin/des Regionspräsidenten

Impfbus in Seelze wird erneut gut angenommen – und auch Arztpraxen bieten zeitnahe Impftermine an

Der Impfbus der Region Hannover ist auch bei seinem erneuten Einsatz in Seelze als Teil der bundesweiten Impfaktionswoche #HierWirdGeimpft gut angenommen worden. Fast 200 weitere Bürgerinnen und Bürger nahmen das kostenlose Impfangebot gegen das Corona-Virus wahr, bei dem es diesmal für die Impfwilligen sogar ein kleines „Impffrühstück“ gab.

Kommunalwahl und Wahl des Bürgermeisters für Seelze 2021

Zu den Wahlergebnissen

Für die neue Kita An den Grachten sind ab Anfang Oktober Anmeldungen möglich

Der Anmeldestart für die neue Kindertagesstätte An den Grachten steht kurz bevor: Über das Online-Anmeldeportal Little Bird können Eltern ab Freitag, 1. Oktober, einen Platzbedarf für ihr Kind in der aktuell noch im Bau befindlichen fünfgruppigen Kita in Seelze-Süd anmelden. Die Inbetriebnahme ist für Januar 2022 vorgesehen.

Das Theater für Kinder startet mit „Johann und die Glücksfee“ in die neue Spielzeit

Endlich ist es soweit: Das Theater für Kinder startet wieder. Zum Auftakt der neuen Spielzeit am Freitag, 17.September, um 15 Uhr erwartet die kleinen und größeren Zuschauerinnen und Zuschauer im Veranstaltungszentrum Alter Krug in Seelze das zauberhaft-vergnügliche Stück „Johann und die Glücksfee“.

Silber-Ahorn auf dem Friedhof Seelze muss gefällt werden

Auf dem Seelzer Friedhof an der Bredenbeeke bereitet ein etwa 20 Meter hoher Silber-Ahorn seit einigen Jahren Sorgen und Probleme. Die Friedhofsverwaltung und der Naturschutzbeauftrage haben sich jetzt für eine Fällung ausgesprochen, weil der Baum inzwischen eine Gefährdung darstellt und leider nicht zu retten ist.

Unzählige Sommerblumen schmücken den Bürgerpark Seelze

Eine Vielzahl farbenprächtiger Wildblumen ist aktuell im Bürgerpark Seelze zu sehen. Seit mehreren Wochen verschönern sie eine rund 350 Quadratmeter große Fläche zwischen dem Steinbeet und dem Birkenhain.