seelze.de
NAVIGATION

Meldungen

Hier finden Sie Meldungen und Pressemitteilungen, die von der Pressestelle der Stadt Seelze seit Ende 2019 herausgegeben werden in chronologischer Reihenfolge (neueste zuerst). Bei Fragen oder Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon 05137/828-150, pressestelle@stadt-seelze.de.

 

Hier können Sie die Meldungen durchsuchen:

Die Kita Fröbelstraße setzt die Notbetreuung nach zwei Coronainfektionen in ihrem Umfeld vorsorglich aus

Die Stadt Seelze hat die Notbetreuung an der Kindertagesstätte Fröbelstraße wegen zwei bestätigter Infektionen mit dem Coronavirus im Umfeld der Einrichtung vorsorglich ausgesetzt. Zuletzt waren in der Kita in Letter täglich 25 Jungen und Mädchen betreut worden.

„Gemeinsam sind wir stärker als Gewalt“: Gleichstellungsbeauftragte rückt Kampagne in den Blick

Gewalt in der Familie und Partnerschaft ist nicht nur in Zeiten von Corona ein gesamtgesellschaftliches Thema. Deshalb rückt Seelzes Gleichstellungsbeauftragte Gabriela Giesche die Kampagne „Gemeinsam sind wir stärker als Gewalt“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Blick, die auf eine Beteiligung der Gesellschaft zur Informationsverbreitung der Hilfs- und Unterstützungsangebote setzt.

Gebäudeeigentümer können sich um die Grüne Hausnummer bewerben

Alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Gebäuden können sich ab sofort um die Auszeichnung „Grüne Hausnummer in der Region Hannover“ bewerben. Teilnahmeschluss ist am Freitag, 31. Juli.

Das Bürgerbüro bietet einen Rückruf für Terminabsprachen an

Das Bürgerbüro der Stadt Seelze bietet nach den Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus seit Montag, 11. Mai, für Seelzerinnen und Seelzer wieder alle gewohnten Dienstleistungen an.

proKlima: Seelzerinnen und Seelzer können auch in diesem Jahr viele Förderangebote nutzen

Bereits seit 21 Jahren fördert die Stadt Seelze den Enercity-Fonds proKlima. Das zahlt sich aus: Allein im Jahr 2019 sind durch proKlima über 76.000 Euro Fördergelder nach Seelze geflossen. Auch in diesem Jahr können Seelzerinnen und Seelzer zahlreiche Förderangebote nutzen.

Auswirkungen der Corona-Pandemie: Stadt Seelze rechnet mit Einnahmeeinbußen in Millionenhöhe

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie stellen die Stadt Seelze vor neue finanzielle Herausforderungen. Nach aktuellem Stand rechnet die Stadt Seelze mit Einnahmeeinbußen im mittleren einstelligen Millionenbereich.

Haushaltskonsolidierung zeigt Erfolge: Die Stadt Seelze baut Liquiditätskredite vollständig ab, muss aber neue Kredite einplanen

Die Stadt Seelze ist seit vielen Jahren eine Bedarfskommune und hat in dieser Zeit viele Anstrengungen unternommen, um die Haushaltslage langfristig zu verbessern. Mit Erfolg: Dank der jahrelangen Bemühungen ist es gelungen, die bestehenden Liquiditätskredite vollständig abzubauen.

Altes Hausmeisterhaus weicht für die Erweiterung der Regenbogenschule

Mit dem Abriss des alten Hausmeisterhauses haben am Mittwoch die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt zur Sanierung und Erweiterung der Regenbogenschule begonnen. Schon nach wenigen Stunden war von großen Teilen des Gebäudes an der Humboldtstraße nicht mehr viel zu sehen.

Aufstellung eines Autokrans: Freiherr-vom-Stein-Straße in Letter wird abschnittsweise gesperrt

Wegen des Einsatzes eines Autokrans auf der Fahrbahn ist die Freiherr-vom-Stein-Straße in Letter am Donnerstag, 4. Juni, in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr zwischen Möllerkamp und Nordstraße voll gesperrt und nicht befahrbar.

Die Grüngut-Annahmestelle in Letter ist bis Ende Mai freitags geöffnet

Die städtische Grüngut-Annahmestelle in Letter öffnet an zwei weiteren Terminen: Bis Ende Mai nehmen Beschäftigte der Stadt Seelze jeweils freitags von 16 bis 18.30 Uhr kostenlos Baum- und Strauchschnitt, Laub und Rasenschnitt bis zu einer Menge von einem Kubikmeter entgegen.

Der sanierte Radweg an der Garbsener Landstraße (L 390) ist freigegeben

Der Radweg entlang der Garbsener Landstraße (Landesstraße 390) zwischen Seelze und Havelse ist nach dem weitgehenden Abschluss der Sanierungsarbeiten wieder für alle Nutzerinnen und Nutzer freigegeben.

10 Jahre Seelzer Brotkorb: Bürgermeister Detlef Schallhorn dankt allen Helferinnen und Helfern

Bürgermeister Detlef Schallhorn hat dem Verein Seelzer Brotkorb im Namen der Stadt Seelze zum zehnjährigen Bestehen gratuliert und allen Mitgliedern für ihr großes Engagement für aktuell rund 700 Menschen mit geringem Einkommen gedankt.

Die Stadtbibliothek bleibt am Tag nach Himmelfahrt geschlossen

Die Stadtbibliothek Seelze bleibt am Freitag, 22. Mai, wegen des vorangegangenen gesetzlichen Feiertages zu Christi Himmelfahrt geschlossen.

Bolzplätze sind wieder geöffnet: Nutzer müssen zwei Meter Abstand halten

Die zwölf Bolzplätze im Stadtgebiet sowie der Skaterplatz in Lohnde sind seit Montag, 11. Mai, für kontaktlosen Sport für alle Altersgruppen geöffnet. Wie bei allen Sportanlagen müssen die Nutzerinnen und Nutzer einen Abstand von mindestens zwei Metern einhalten.

Abstandsregeln und Maskenpflicht: Bürgermeister appelliert an alle Seelzerinnen und Seelzer

Die meisten Bürgerinnen und Bürger in Seelze haben sich in den vergangenen Wochen sichtbar an die Einschränkungen durch das Coronavirus gehalten. Bürgermeister Detlef Schallhorn appelliert an alle Seelzerinnen und Seelzer, weiterhin den nötigen Abstand zu halten und dort, wo es vorgeschrieben ist, einen Atemschutz zu tragen, um das Infektionsrisiko zu verringern.

Die Buslinie 572 über Harenberg soll nach den Sommerferien wieder fahren

Die zum Jahresbeginn eingestellte Buslinie 572 soll wieder eingerichtet werden: Voraussichtlich nach den Sommerferien könnten die Busse wie zuvor von Seelze über Seelze-Süd, Döteberg und Harenberg nach Hannover-Ahlem fahren. Das schlägt die zuständige Region Hannover vor.

Das Stadtradeln trotzt dem Coronavirus: Programm bietet tolle Routen und Ausflugstipps

Der Start des diesjährigen Stadtradeln-Wettbewerbs rückt näher. Im Zeitraum von Sonntag, 7. Juni, bis Sonnabend, 27. Juni, ruft die Stadt Seelze alle Bürgerinnen und Bürger in Kooperation mit dem ADFC Garbsen-Seelze sowie der Region Hannover zum achten Mal zum gemeinsamen Radeln für den Klimaschutz auf.

Spielplätze sind wieder geöffnet: Kinder bis zu 12 Jahren dürfen unter Aufsicht schaukeln und klettern

Ab sofort sind alle 44 öffentlichen Spielplätze in Seelze für Kinder bis zum 12. Lebensjahr wieder geöffnet. Unter Aufsicht einer erwachsenen Person dürfen Mädchen und Jungen bis zu diesem Alter wieder beherzt schaukeln, rutschen und klettern. Das hat das Land Niedersachsen beschlossen.

Malwettbewerb: Zehn Kinder gewinnen tolle Spiele

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Malwettbewerbs des Familienservicebüros stehen fest: Zehn Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis neun Jahren können sich über ein Spiel im Wert von 20 Euro freuen.

IGS und Gymnasium nehmen Anmeldungen für Fünftklässler entgegen

Die Bertolt-Brecht-Gesamtschule (IGS) und das Georg-Büchner-Gymnasium nehmen von Montag, 11. Mai, bis Mittwoch, 20. Mai, Anmeldungen für ihre neuen fünften Jahrgänge entgegen. Aufgrund der Corona-Pandemie gestalten sich die Verfahren anders als gewohnt: Die Anmeldungen sollen vorrangig online erfolgen.

Die Stadt Seelze bietet drei Bastelbögen rund um Michael von Obentraut an

Für alle, die in der Zeit der Einschränkungen durch das Coronavirus etwas gestalten möchten, bietet die Stadt Seelze drei Bastelbögen rund um Seelzes Imagefigur Michael von Obentraut an.

Von Monstern, Hexen und Riesen - Stadtbibliothek und Jugendpflege rufen zum Schreibwettbewerb auf

Von Monstern, Hexen, Riesen und weitere unglaubliche Geschichten – mit diesem Titel starten die Stadtbibliothek Seelze und die städtische Jugendpflege einen Schreibwettbewerb für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahren.

Theater für Kinder: Zwei Aufführungen sind auf 2021 verschoben worden

Aufgrund der Einschränkungen durch das Coronavirus hat das Theater für Kinder zwei Inszenierungen verschoben: Die Stücke „Die Olchis lieben Buchstaben“ sowie „Johann und die Glücksfee“ sollen nun im Jahr 2021 in Seelze zu sehen sein.

Die Stadtbibliothek Seelze öffnet wieder

Die Stadtbibliothek Seelze öffnet ab Montag, 27. April, wieder ihre Türen. Nach der rund fünfwöchigen Schließung, bedingt durch die Einschränkungen durch das Coronavirus, empfängt das Team um Bibliotheksleiterin Sabine Langbehn die Bürgerinnen und Bürger wieder zu den gewohnten Zeiten.

Wasserverband ruft zum regelmäßigen Spülen nicht genutzter Leitungen auf

Der Wasserverband Garbsen-Neustadt ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, nicht genutzte Leitungen aus hygienischen Gründen regelmäßig zu spülen. Dies gilt auch und insbesondere für Wasseranschlüsse, die aufgrund der Einschränkungen durch das Coronavirus aktuell kaum oder gar nicht verwendet werden.

aha: Wertstoffhöfe werden teilweise wieder geöffnet

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Hannover (aha) teilt mit, dass die Wertstoffhöfe in der Region Hannover nach Ostern schrittweise wieder geöffnet werden sollen. Wie aha mitteilt, werden bis auf weiteres aber nur Sperrmüll und pflanzliche Gartenabfälle angenommen.

Deutsche Bahn erneuert Aufzüge im Bahnhof Seelze

Wie die Stadt Seelze heute von der Deutschen Bahn erfahren hat, werden ab Montag, 13. April 2020, die beiden Aufzüge im Personenbahnhof Seelze nicht mehr benutzbar sein.

Familienservicebüro schreibt allen Kindern in Seelze

Die Stadt Seelze hat in den vergangenen Tagen rund 5500 Briefe an alle Kinder und Jugendlichen der Stadt verschickt. In drei verschiedenen Briefen für unterschiedliche Altersgruppen informiert das Familienservicebüro über aktuelle Angebote für Kinder und Familien.

 

Musikschule setzt auf Online-Unterricht

Lehrkräfte entwickeln neue Unterrichtsmethoden

Nähwerkstatt geflüchteter Frauen fertigt Gesichtsmasken

Die Nachfrage nach individuellen Gesichtsmasken ist hoch, um sich und seine Mitmenschen vor einer Infektion zu schützen. Weil Masken auf dem Markt fast nicht mehr zu bekommen sind, greifen immer mehr Menschen zur Selbsthilfe – so auch Nahla Shamut aus Gümmer, die in Seelze eine kleine Änderungsschneiderei betreibt, und Ghasal Shahab aus Letter.