seelze.de
NAVIGATION

Meldungen

Hier finden Sie Meldungen und Pressemitteilungen, die von der Pressestelle der Stadt Seelze seit Ende 2019 herausgegeben werden in chronologischer Reihenfolge (neueste zuerst). Bei Fragen oder Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon 05137/828-150, pressestelle@stadt-seelze.de.

 

Hier können Sie die Meldungen durchsuchen:

Familienservicebüro schreibt allen Kindern in Seelze

Die Stadt Seelze hat in den vergangenen Tagen rund 5500 Briefe an alle Kinder und Jugendlichen der Stadt verschickt. In drei verschiedenen Briefen für unterschiedliche Altersgruppen informiert das Familienservicebüro über aktuelle Angebote für Kinder und Familien.

 

Musikschule setzt auf Online-Unterricht

Lehrkräfte entwickeln neue Unterrichtsmethoden

Nähwerkstatt geflüchteter Frauen fertigt Gesichtsmasken

Die Nachfrage nach individuellen Gesichtsmasken ist hoch, um sich und seine Mitmenschen vor einer Infektion zu schützen. Weil Masken auf dem Markt fast nicht mehr zu bekommen sind, greifen immer mehr Menschen zur Selbsthilfe – so auch Nahla Shamut aus Gümmer, die in Seelze eine kleine Änderungsschneiderei betreibt, und Ghasal Shahab aus Letter.

Kulturbüro sucht Kreatives für die Corona-Zeit

Das Kulturbüro der Stadt Seelze ruft Seelzerinnen und Seelzer auf, ihre kreativen Ideen für die Zeit des „Zuhausebleibens“ einzusenden, um sie auf der Seelze-Homepage in der Rubrik „Tipps und Hilfen für die Corona-Zeit“ zu veröffentlichen.

Unterstützung für Kinder und Jugendliche: Nummer gegen Kummer

Hast Du Sorgen oder brauchst DU Hilfe? Melde Dich! Rat und Hilfe für Kinder und Jugendliche: Telefon 116 111

Die aktuellen Unterstützungsangebote der Stadt Seelze im Überblick

Die Stadt Seelze hält in der aktuellen Corona-Krise für Betroffene in verschiedenen Lebenslagen zahlreiche Unterstützungsangebote bereit. 

Malen ist wie Träumen – Familienservicebüro veranstaltet Malwettbewerb für Kinder

Das Familienservicebüro veranstaltet einen Malwettbewerb und fordert alle Kinder in Seelze auf, tolle Bilder zu malen und einzusenden.

Team Jugend lädt zum E-Fußball Onlineturnier ein

Das Team Jugend der Stadt Seelze lädt alle Seelzer Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 12 bis 21 Jahren für den Zeitraum vom 8.4.2020 bis zum 17.4.2020 zu einem E-Fußball Onlineturnier ein. Im Anschluss werden die drei Bestplatzierten prämiert.

Die Bauarbeiten für die neue Kita in Seelze Süd haben begonnen

Der Bau der neuen Kindertagesstätte in Seelze Süd hat unübersehbar begonnen: Seit mehreren Tagen bringen Beschäftigte eines Bauunternehmens sogenannten Füllboden aus, um das tief gelegene Grundstück an die umgebenden Flächen anzugleichen.

Die Brut- und Setzzeit hat begonnen: Ab sofort gilt die Leinenpflicht für Hunde

Brutzeit ist Anleinzeit: Die Stadt Seelze weist darauf hin, dass seit Mittwoch, 1. April, die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit vieler Tierarten beginnt.

Im früheren Grundschul-Pavillon entsteht eine zweigruppige Kita

Letter bekommt eine neue Kindertagesstätte: Bis zum Spätsommer soll im früheren Pavillon der Brüder-Grimm-Schule eine zweigruppige Kita entstehen. Die erforderlichen Bauarbeiten zur Umgestaltung der bisherigen Unterrichtsräume kommen aktuell gut voran.

Brüder-Grimm-Schule: Zweiter Gebäudeteil erhält in Kürze seine Decke

Der zweite und zugleich letzte Abschnitt des Neubaus der Brüder-Grimm-Schule nimmt sichtbar Form an. Die Rohbauarbeiten für den dort entstehenden Werkraum und weitere Fachunterrichtsräume der Grundschule in Letter sind deutlich fortgeschritten. In Kürze soll die Decke des neuen Gebäudeteils betoniert werden.

Der Aufzug an der Heimstättenbrücke fährt wieder

Der Aufzug an der Heimstättenbrücke funktioniert wieder. Nach dem erfolgreichen Einbau von zwei neuen Türen kann der Aufzug ab sofort genutzt werden. Ein barrierefreier Zugang von der Heimstättenbrücke zur Kantstraße und in der Gegenrichtung ist damit wieder gewährleistet.

Coronavirus: S-Bahnverkehr in der Region muss ausgedünnt werden

Stündliche Verbindungen sollen mindestens sichergestellt werden. Eine Pressemitteilung der Region Hannover

Neue zentrale Hotline der Landesregierung steht ab heute zur Verfügung

Die Niedersächsische Landesregierung hat für Fragen der Bürgerinnen und Bürger eine neue Hotline eingerichtet.

Gratis-Onleihe: Die Stadtbibliothek bietet Seelzerinnen und Seelzern vier Wochen kostenlosen Lesestoff

Die Stadtbibliothek Seelze setzt in der Zeit der Einschränkungen durch das Coronavirus mit einem tollen Freizeitangebot einen Akzent: Ab sofort können alle Seelzerinnen und Seelzer für rund vier Wochen gratis die Onleihe nutzen und somit ganz unkompliziert und kostenlos digitale Medien wie e-Books, e-Paper und e-Audios buchen.

Grundschulen verschieben Anmeldungen für Schulanfänger

Die Anmeldetermine der fünf Seelzer Grundschulen für Schulanfängerinnen und Schulanfänger im Schuljahr 2021/2022 sind aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch das Coronavirus verschoben worden. Die neuen Termine sind noch nicht bekannt.

Tipps und Infos zum Umgang mit der Einschränkung sozialer Kontakte und häuslicher Quaratäne

"Bleiben Sie gesund - bleiben Sie zuhause" - Besonders für Familien mit Kindern bedeutet dieses Gebot der Stunde, mit täglich neuen Herausvorderungen umzugehen. Eine Liste mit Handreichungen und Tipps bietet Hilfe und Unterstützung bei den wichtigsten Fragen zu häuslicher Quarantäne und eingeschränktem Ausgang.

Die Wirkung von sozialer Distanz

Bitte bleiben Sie gesund! Hier ein Schaubild zum Herunterladen und Teilen über die eindrucksvolle Wirkung sozialer Distanz:

Coronavirus: Die meisten Seelzerinnen und Seelzer verhalten sich vorbildlich

Die meisten Seelzerinnen und Seelzer haben in den vergangenen Tagen sichtbar auf die zusätzlichen Einschränkungen durch das Coronavirus reagiert. Überall im Stadtgebiet reduzierten die Menschen wie beabsichtigt ihre Kontakte und halfen auf diese Weise, die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Coronavirus: Stadt Seelze warnt vor Trickbetrügern

Aufgrund diverser Meldungen über Trickbetrüger in anderen Kommunen weist die Stadt Seelze darauf hin, dass in der Regel keine Hausbesuche bei Privatpersonen durch Beschäftigte der Stadt Seelze, des Gesundheitsamts der Region Hannover oder anderer Behörden erfolgen.

Öffentliche Bekanntmachung - Allgemeinverfügung

Ausnahmen von der Sonn- und Feiertagsregelung von Amts wegen zur Ladenöffnung an Sonn- und Feiertagen

Coronavirus: Die Stadt Seelze ruft alle Menschen zur Solidarität auf

Angesichts der aktuellen Einschränkungen des Coronavirus ruft die Stadt Seelze alle Menschen zum solidarischen Umgang miteinander auf. Bürgermeister Detlef Schallhorn lobt alle Seelzerinnen und Seelzer, die andere Menschen aktuell auf vielfältige Weise unterstützen – und appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, auf überflüssige Einkäufe zu verzichten.

Aktivierung einer Einkaufshilfe in Seelze-Velber

Freiwillige unterstützen Bedürftige während der Corona-Pandemie - Eine Pressemitteilung des stellvertretenden Ortsbürgermeisters Velber

Schließung aller Spielplätze: Verstöße gegen das Aufenthaltsverbot sind strafbar

Zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus sind alle Spielplätze geschlossen worden. Auch der reine Aufenthalt auf den Spielplätzen ist damit bis auf Weiteres nicht mehr gestattet.

Schließung von Kitas und Krippen: Gebühren werden zurückerstattet

Zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus sind aktuell alle Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen geschlossen. Seitdem werden dort ausschließlich Kinder von Beschäftigten aus der sogenannten kritischen Infrastruktur betreut. Die Stadt Seelze weist alle Eltern darauf hin, dass die während der Schließung erhobenen Gebühren für diese Einrichtungen zurückgezahlt werden.

Coronavirus: Für alle Anliegen im Rathaus ist eine Terminvereinbarung erforderlich

Die Stadt Seelze weist darauf hin, dass der Besuchsverkehr im Rathaus auf ein Mindestmaß reduziert ist. Für alle dringenden Anliegen, für die ein persönlicher Besuch unabdingbar ist, benötigen die Bürgerinnen und Bürger bis auf Weiteres einen Termin.

Zehn Fragen und Antworten zu Kurzarbeit

Eine Pressemitteilung vom 17.03.2020 der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen

Coronavirus: Ab Montag sind alle Kitas und Schulen geschlossen

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und zu verlangsamen, hat die Niedersächsische Landesregierung beschlossen, alle Schulen, Kindertagesstätten und Horte ab Montag, 16. März, zu schließen. Damit erfolgt auch in Seelze bis voraussichtlich Freitag, 18. April, kein Unterricht in den Schulen und keine Kinderbetreuung in den Kitas und Tagespflegestellen.

Coronavirus: Die Stadt Seelze setzt mit zwei Kita-Schließungen auf Prävention

Nach aktuell zwei bestätigten Infektionen und einigen Verdachtsfällen im Stadtgebiet setzt die Stadt Seelze auf eine verstärkte Prävention. Zusätzlich zur Absage mehrerer Veranstaltungen im Stadtgebiet haben die Kindertagesstätten Spatzennest in Velber sowie die Kindertagesstätte Fröbelstraße in Letter auf Anordnung von Bürgermeister Detlef Schallhorn zunächst bis einschließlich Freitag, 13. März, ihren Betrieb eingestellt.