seelze.de
NAVIGATION

Theater für Kinder: Die kleine Hexe möchte auf dem Blocksberg tanzen

Auf ein zauberhaftes Abenteuer kann sich das Publikum beim nächsten Theater für Kinder am Freitag, 2. Oktober, mit dem Stück „Die kleine Hexe“, freuen. Die Vorstellungen im Veranstaltungszentrum Alter Krug in Seelze beginnen um 10 und um 15 Uhr.

Die kleine Hexe hat einen großen Wunsch: Gern würde sie mit den älteren Hexen bei der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg feiern und tanzen. Doch die anderen Hexen sagen, dafür sei sie mit 127 Jahren noch zu jung. Das ist der kleinen Hexe egal. Sie hört nicht auf die Warnungen ihres treuen Raben Abraxas und reitet heimlich auf den Blocksberg. Prompt wird sie von der Muhme Rumpumpel erwischt. Zur Strafe nehmen ihr die anderen Hexen den Besen weg. Außerdem will der Hexenrat sie einen Tag vor der nächsten Walpurgisnacht prüfen. Bis dahin soll sie sich ein Jahr lang an alle Regeln halten und 7892 Zaubersprüche aus dem dicken Zauberbuch auswendig lernen.

Das rund 40-minütige Schauspiel mit Puppen des Theaters Handmaids nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ottfried Preußler ist für Kinder im Alter ab vier Jahren geeignet. Mit Charme und Witz zeigt Schauspielerin Sabine Mittelhammer, wie die kleine Hexe versucht, sich selbst treu zu bleiben und dennoch ihren Traum zu erfüllen. Ursprünglich war die Aufführung bereits für Mitte März geplant, doch sie musste aufgrund der Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verschoben werden.

Für die Aufführung im Veranstaltungszentrum Alter Krug, Hannoversche Straße 15a, gilt, dass alle Zuschauerinnen und Zuschauer im Alter ab sechs Jahren vom Eingang bis zum Einnehmen ihrer Sitzplätze eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen. Am Platz dürfen sie diese während der Aufführung abnehmen.

Karten zum Preis von 4 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene im Kulturbüro der Stadt Seelze unter Telefon (05137) 828-284 sowie per E-Mail an kulturbuero@stadt-seelze.de  reserviert werden. Die Tageskasse öffnet eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Vorbestellte Karten liegen an der Kasse bereit und sollten spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden. Die Sitzplätze sind nicht nummeriert.

Zwei weitere Aufführungen des Stückes sind bereits am Donnerstag, 1. Oktober, um 9 und 10.30 Uhr in Garbsen in der Aula des Schulzentrums am Planetenring 7 zu sehen.

Bis Mai 2020 wird in Seelze monatlich jeweils ein Stück als Teil der Reihe Theater für Kinder im Veranstaltungszentrum Alter Krug aufgeführt. Das Programm liegt unter anderem im Rathaus Seelze, in der Stadtbibliothek Seelze, im Veranstaltungszentrum Alter Krug und in mehreren Geschäften aus. Außerdem ist es im Internet auf der Seite www.seelze.de verfügbar.