seelze.de
NAVIGATION

+++ Corona-Info aktuell +++

Coronavirus: Alle Maßnahmen im Überblick / Stand Dienstag, 07.04. - 8.30 Uhr

Aktuelle Informationen über den Corona-Virus

(neu = rot)

Kein umfassendes Besuchsverbot für private Wohnungen und Grundstücke in Niedersachsen. Neue Landesverordnung vom 02.04.2020 ist fehlerhaft.

Presseinformation des Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 

Hotlines

Die Niedersächsische Landesregierung stellt für Fragen der Bürgerinnen und Bürger von montags bis freitags von 8 Uhr bis 22 Uhr eine zentrale Hotline zur Verfügung. Die Hotline ist unter der folgenden Telefonnummer erreichbar: 0511 / 120 6000

Bürgertelefon der Region Hannover: kostenfreie Telefonnummer 0800 7313131 täglich von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Bürgertelefon des Landesgesundheitsamtes:  0511-4505555 (montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr).

Stadt Seelze: für Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zu den Auswirkungen des Coronavirus im Seelzer Stadtgebiet bietet die Stadt Seelze montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr unter (05137) 828-477 ein Service-Telefon an.

Bürgertelefon des Jobcenters: Leistungerechtliche Fragen können unter 05137 / 8745-180 gestellt werden und Fragen zur Arbeitsvermittlung (Markt und Integration) unter 05137 / 8745-171
 

 


Aktuelle Verordnungen und Allgemeinverfügungen

Allgemeinverfügung der Region Hannover über den Aufnahmestopp für Heime sowie Aufnahmestopp und Ausweitung kontaktreduzierender Maßnahmen für ambulant betreute Wohngemeinschaften und besondere Formen des betreuten Wohnens vom 31.3.2020

Das Land Niedersachsen hat weitere Einschränkungen für soziale Kontakte beschlossen. Am 04.04.2020 tritt eine neue Verordnung in Kraft. (Die Regelung des Landes ist fehlerhaft und soll noch vor Ostern angepasst werden.)

Niedersächsichse Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte anlässlich der Corona Pandemie vom 02.04.2020, gültig ab 04.04.2020 

Welche Regeln macht das Land Niedersachsen gegen die Ansteckung mit dem Corona-Virus? Hier sind alle Regeln in leicht verständlicher Sprache

Kurz und knapp: die wichtigsten Regeln auf Deutsch und Englisch 

Die Verfügungen enthalten eine Vielzahl von Regelungen zu vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. Insbesondere ist

  • der Kontakt zu anderen Menschen auf ein absolutes Minmium zu beschränken.
  • in der öffentlichkeit ein Abstand von mind. 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur für Einzelpersonen und Gruppen mit max. 2 Personen gestattet (Ausnahme: gleicher Haushalt)

Hier eine Übersicht der weiteren festgelegten Maßnahmen, welche zunächst bis zum 19.04.2020 gelten und (zum Teil konkret für Seelze) folgende Punkte  beinhalten:

Nahversorgung und Dienstleistungen

Zahlreiche Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe sind geschlossen. Ausdrücklich ausgenommen von der Schließung sind u.a.:

  • der Einzelhandel für Lebensmittel
  • Lebensmittel auf Wochenmärkten
  • landwirtschaftlicher Direktverkauf, Hofläden
  • Getränkemärkte
  • Abhol- und Lieferdienste
  • Bau- und Gartenmärkte (ab 4.4.)
  • Blumenläden (ab 4.4.)
  • Apotheken
  • Sanitätshäuser
  • Drogerien
  • Tankstellen
  • Banken und Sparkassen
  • Poststellen
  • Reinigungen

Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse, Mensen und dergleichen sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Es gelten folgende Ausnahmen:

  • Verkauf von Speisen im Rahmen eines Außerhausverkaufs für den täglichen Bedarf nach telefonischer oder elektronischer Bestellung
  • Lieferdienste

Betreibern von Baumärkten ist die Abgabe von Waren an nichtgewerbliche Kunden untersagt. Die Kunden müssen nachweisen, ein entsprechendes Gewerbe auszuüben. 

Rathaus Seelze

  • Der Besuchsverkehr im Rathaus wird auf ein Mindestmaß reduziert. Anliegen, die nicht zwingend einen persönlichen Besuch erfordern, sind telefonisch, schriftliche oder per E-Mail zu klären.
  • Für zwingend erforderliche Besuche ist in allen Bereichen einen telefonische Terminvereinbarung beim jeweiligen Sachbearbeiter erforderlich.
  • Dies gilt auch für das Bürgerbüro.
  • KFZ-Angelegenheiten (insbesondere KFZ-Zulassungen) werden ausschließlich für Bürgerinnen und Bürger aus Seelzebearbeitet.
  • Trauungen im Trauzimmer des Rathauses sowie im Heimatmuseum sind auf maximal 10 Anwesende begrenzt.

Kitas und Schulen

Veranstaltungen, städtische Einrichtungen, Bildungs- und Freizeitangebote

  • Sämtliche Veranstaltungen bis einschließlich Sonntag, 19. April, sind abgesagt oder verschoben.
  • Alle städtischen Gebäude (sowohl im Eigentum als auch angemietet) sind für Veranstaltungen, Versammlungen und Feiern geschlossen.
  • Alle städtischen Sportstätten und die Schulschwimmhalle Letter (Die Qualle) sind geschlossen.
  • Alle Spielplätze sind geschlossen.
  • Alle Wertstoffhöfe und Grünannahmestellen sind geschlossen.
  • Sämtliche Osterfeuer sind abgesagt.
  • Der Sauberkeitstag in allen Seelzer Stadtteilen entfällt.
  • Die zwei städtischen Jugendzentren sind geschlossen.
  • Die Stadtbibliothek Seelze, die Schulbibliothek in Letter und das Heimatmuseum Seelze sind geschlossen.
  • Alle Dorfgemeinschaftshäuser, das Veranstaltungszentrum Alter Krug und die Seniorentagesstätte Letter sind geschlossen..
  • Die städtischen Friedhofskapellen stehen nicht zur Verfügung. Trauerfeiern unter freiem Himmel im engsten Familienkreis sind allerdings gestattet.
  • Der Unterricht an der Musikschule Seelze fällt aus.
  • Alle Kurse der Volkshochschule Calenberger Land entfallen.

Städtische Gremien

  • Gremiensitzungen (insbesondere Ausschuss- und Ortsratssitzungen und Informationsveranstaltungen) werden ausgesetzt.
  • Die Sitzungen des Verwaltungsausschusses und des Rates am Donnerstag, 26. März, finden/fanden statt.
  • Jubiläumsbesuche der Ortsbürgermeister und Ortsbürgermeisterinnen werden ausgesetzt.

Weitere Hinweise

  • Wesentliche Rechtsgrundlage aller Maßnahmen bilden entsprechende Allgemeinverfügungen der Region Hannover auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und des Verwaltungsverfahrensgesetzes (Niedersächsische Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte)
  • Für weitere Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zu den Auswirkungen des Coronavirus im Seelzer Stadtgebiet bietet die Stadt Seelze montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr unter (05137) 828-477 ein Service-Telefon an. 
  • Menschen, die zu den Risikogruppen schwerer Krankheitsverläufe bei einer Corona-Infektion zählen, können sich bei Hilfs- oder Unterstützungsbedarf gern bei der Stadtverwaltung Seelze melden.

Linkliste

Auf den folgenden Internetseiten erhalten Sie aktuelle Informationen über den Corona-Virus:

Region Hannover, Allgemeinverfügungen, Fallzahlen etc.: Aktuelle Informationen zum Coronavirus  

Region Hannover, Gesundheitstipps: Gesundheitsschutz Coronavirus

Weitere Informationen der Region Hannover: Coronavirus in der Region Hannover

Niedersächsisches Landesgesundheitsamt: Informationen zum neuartigen Coronavirus

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Informationen zum neuartigen Coronavirus / Covid-19

Umfangreiche Informationen (Risikobewertungen, Fallzahlen etc.) des Robert Koch Instituts: Infektionskrankheiten A-Z: COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)