Eine große Spiegelkugel setzt ein erstes Zeichen: Das Seelzer Lichtermeer 2019 bietet ein leuchtendes Programm

18.11.2019

Eine große Spiegelkugel wird als erstes leuchtendes Zeichen auf das Seelzer Lichtermeer am Freitag, 22. November, von 16.30 bis 21 Uhr hinweisen. Bereits zwei Tage vor dem Auftakt soll das glitzernde Objekt an einem Stahlseil über der Kreuzung der Hannoverschen Straße, Bremer Straße und Am Kreuzweg installiert werden und die Blicke auf sich ziehen.

Für tausende Besucherinnen und Besucher, die zur neunten Auflage des Seelzer Lichtermeers in der festlich illuminierten Innenstadt erwartet werden, wird die glänzende Spiegelkugel die erste von zahlreichen Attraktionen sein. Darüber hinaus können sie sich unter anderem auf faszinierende Lichtkünstler und Musiker, tolle Aktionen der Geschäftsleute und ein beeindruckendes Feuerwerk freuen. Da der gesamte Veranstaltungsbereich für den Kraftverkehr gesperrt ist, können die Besucherinnen und Besucher unbeschwert auf weiten Teilen der Hannoverschen Straße sowie Am Kreuzweg flanieren.

„Für alle Altersgruppen haben wir auch in diesem Jahr ein vielseitiges, leuchtendes Programm mit tollen Angeboten und neuen Ideen vorbereitet“, verspricht Carsten Fricke vom Stadtmarketing der Stadt Seelze. Schon zum Auftakt um 16.30 Uhr erwartet kleineren und größeren Gäste beim großen Laternenumzug ab dem Rathausplatz ein besonderes Erlebnis. Begleitet von Reitergeneral Michael von Obentraut (Rainer Künnecke) und den Zeitreisenden aus Seelze, den Musikzügen der Feuerwehr Velber und der Feuerwehr Kirchwehren sowie dem Saxophonquartett Time 4 Sax der Musikschule Seelze können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem auf der gesamten Breite der Hannoverschen Straße gehen. Bei dem rund 1200 Meter langen Rundmarsch, der Am Kreuzweg entlang und über die Marienstraße und die Goethestraße zum Alten Krug führt, erhalten sie einen ersten Eindruck vom bunten Angebot auf den Straßen und in den angrenzenden Geschäften.

Am Alten Krug lädt direkt im Anschluss um 17.15 Uhr auf ein Theater für Kinder Spezial bei freiem Eintritt zum Zuschauen ein: Unter freiem Himmel heißt es „Frau Holle verliert die Kontrolle – Käpt´n Schnee“. In der Fortsetzung ihres vor einem Jahr beim Lichtermeer aufgeführten Stückes zeigen Frau Holle und ihr Helfer aus zwei Fenstern des Heimatmuseums Seelze eine moderne Adaption des Märchenklassikers. Vom Platz Alter Krug aus können Zuschauerinnen und Zuschauer jeden Alters die amüsanten Irrungen und Wirrungen rund um Frau Holle und den Schneefall miterleben. Die Aufführung des Theaters Schreiber und Post wird vom Kulturbüro sowie vom Stadtmarketing der Stadt Seelze ermöglicht.

Zeitgleich startet ein abwechslungsreiches Programm auf der Bühne Am Kreuzweg, gestaltet von der Musikschule Seelze. Den Auftakt um 17.15 Uhr bereitet die Rock- und Pop-Nachwuchsband Electric Guitar Lights, gefolgt vom Saxophonquartett Time 4 Sax um 18 Uhr und der in Seelze und Umgebung bereits weithin bekannten Rock- und Pop-Band Covercraft ab 19 Uhr. Zusätzlich sorgt Moderator und DJ Claus Leunig für gute Musik und beste Unterhaltung.

Wenige Schritte entfernt laden der Foodtruck „Foodmafia“ und das Flammkuchen-Mobil zu besonderen Geschmackserlebnissen ein. An den rollenden Küchen können die Besucherinnen und Besucher frisch zubereitete Spezialitäten wie Pulled Pork-Burger und köstlichen Flammkuchen mit verschiedenen Belägen genießen. Leckeres vom Schwenkgrill gibt es wenige Meter weiter am Stand des Clubhauses NeunzehnZwölf. Für gut gekühlte und heiße Getränke sorgt der Getränkestand des Restaurants Hafenblick.

Abwechslungsreich geht es gleichzeitig auf der Bühnenfläche am Alten Krug zu: Auf dem zentralen Veranstaltungsplatz des Seelzer Lichtermeers präsentieren sich Luna mit ihrem flammenden Tanz und die Gruppe Heidenlärm mit ihrer Vagantenmusik. Gemeinsam haben die Feuerkünstlerin und die drei Musiker das Publikum beim Seelzer Lichtermeer schon mehrfach mit ihren Auftritten begeistert. Als weitere Attraktion zeigen die Trainer vom Studio Balance Fitness und Wellness in Seelze eine mitreißende Workout-Show und animieren das Publikum, dies beim Besuch in dem modernen Studio an der Wunstorfer Straße 7 einmal selbst auszuprobieren.

Auf den Straßen können die Besucherinnen und Besucher unterdessen mit der Mondfrau und dem Rentierreiter zwei leuchtende Stelzenläufer bestaunen. Die Lichtkünstler von Stelzen-Art in ihren ausladenden Kostümen haben bereits in den vergangenen beiden Jahren für viele strahlende Gesichter gesorgt und zeigen sich nun in völlig neuen Kostümen.
Ein faszinierendes Fotomotiv bieten Reitergeneral Michael von Obentraut (Rainer Künnecke) und die Zeitreisenden aus Seelze auf dem Platz Alter Krug mit ihrem leuchtenden und dampfenden Kupferkessel an. Dort lädt zudem der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) die Gäste zum gemütlichen Verweilen ein. In einer Jurte können sich die Gäste am Lagerfeuer aufwärmen und leckeres Stockbrot backen. Erfrischende Kaltgetränke bietet das Clubhaus NeunzehnZwölf wenige Schritte entfernt an. Kulinarische Genüsse erhalten die Besucherinnen und Besucher direkt gegenüber: Im Pavillon von Seelzes Partnerstadt Grand-Couronne gibt es französische Käsespezialitäten und erlesenen Wein. Herzhaftes und Süßes finden sie zudem ganz in der Nähe an den Ständen des Imbissbetriebs Kuhlow und der Schmalzkuchenbäckerei Stieg an der Hannoverschen Straße, Ecke Schillerstraße.

Ein weiteres besonderes Angebot können die Besucherinnen und Besucher beim Neon-Schwarzlicht-Minigolf Hannover erleben. Auf der leuchtenden Bahn in einem Zelt an der Bremer Straße dürfen sie ihr Geschick beweisen und erhalten einen Eindruck von dem 3D-Minigolf-Freizeitspaß bei Schwarzlicht, den es so sonst nur in Hannover gibt.

Für den passenden Rahmen des Seelzer Lichtermeers 2019 sorgt die Firma blacklight, die mit der Illumination vieler Bäume und Gebäudefassaden in der Innenstadt eine festliche Atmosphäre schafft – und darüber hinaus für die Spiegelkugel, große LED-Leuchtkuben auf der Hannoverschen Straße und einige weitere kunstvolle Überraschungen sorgt. „Wir versuchen, wie in jedem Jahr einige neue Akzente zu setzen“, betont blacklight-Geschäftsführer Roman Meyer.

Viele Neuheiten und bewährte Attraktionen sind zudem in den rund 30 teilnehmenden Geschäften sowie Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben zu entdecken. „Unser Haus in Flammen wird bestimmt ein Eyecatcher werden“, sagt Rolf Zikowsky vom Elektrofachgeschäft Rilling & Partner. Zusätzlich begrüßt er seine Gäste mit dem Spielfilmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ und dem gleichnamigen Getränk. Am Stand des Fotostudios Kurth erhalten die Besucherinnen und Besucher leckeren Glühwein sowie den neuen Benefiz Kalender Seelze 2020 mit zwölf ausgewählten Motiven aus dem Stadtgebiet. Direkt nebenan können sie frische Crêpes genießen und LED-Ballons erwerben. Außergewöhnliche Illuminationsideen zum Mitnehmen finden die Besucherinnen und Besucher darüber hinaus an den Ständen von Nord-Leuchtartikel am Alten Krug und Am Kreuzweg.

Die neue Sonderaussstellung „Entdecke die Welt der Puppenstuben“ präsentiert das Heimatmuseum Seelze im historischen Gebäude Alter Krug – und lädt für 19 Uhr auch zu einer Führung ein. Eine virtuelle Urlaubsreise können die Gäste dank einer 360-Grad-Brille im Lufthansa-City-Center Reisebüro Beisert unternehmen, während clever fit Seelze wenige Schritte entfernt eine Spenden-Aktion zugunsten krebskranker Kinder und ein Gewinnspiel für eine Jahresmitgliedschaft anbietet. Einen „Lichtermeer-Bonus“ in Höhe von 3000 Euro für einen späteren Hauskauf gewährt Rosenhof-Immobilien allen Gästen bei einem Eintrag in eine Interessentenliste am Tag des Lichtermeers. Zu einer Korallen-Schaufütterung und einem Fotobox-Angebot lädt Riffix Meerwasser-Aquaristik um 18 Uhr ein. Eine leuchtende Adventsausstellung erwartet die Gäste bei Flowers & Friends. Darüber hinaus können sich Kundinnen und Kunden in und vor zahlreichen Geschäften – unter anderem vor Flügel´s Restaurant, am Seh-Mobil von Döring Optik, am Grill des Wurst-Basars sowie am Stand der Stadtbibliothek Seelze und des Freundeskreises der Stadtbibliothek Seelze vor dem Schreibwarengeschäft Petri & Waller – mit köstlichen Heißgetränken und kulinarischen Leckerbissen versorgen.

Einen herausragenden Höhepunkt des Seelzer Lichtermeers bildet selbstverständlich das rund zehnminütige Feuerwerk um 20.45 Uhr auf dem Rathausplatz, inszeniert von der Firma GMI Event: Das musikalisch begleitete Boden- und Höhenfeuerwerk sorgte beim Seelzer Lichtermeer in den Vorjahren stets für einen leuchtenden Abschluss.

Die neunte Auflage des Seelzer Lichtermeers wird vom Stadtmarketing der Stadt Seelze in Zusammenarbeit mit dem Verein Handel und Gewerbe in Seelze (HGS) und vielen weiteren Geschäftsleuten, Dienstleistern und Gastronomen ausgerichtet. Ermöglicht wird das bunte Programm unter anderem dank der Unterstützung der Geschäftsleute Oliver Schneider, Manfred Waller und Rolf Zikowsky als Mitglieder der Planungsgruppe sowie dank zahlreicher haupt- und ehrenamtlicher Helfer – allen voran von der Freiwilligen Feuerwehr Seelze und vom Polizeikommissariat Seelze – sowie mehrerer Sponsoren.

Als Premium-Sponsoren tragen der Verein Handel und Gewerbe in Seelze (HGS), Balance Fitness und Wellness in Seelze und die VGH Vertretung Seidel & Seidel oHG zur Finanzierung bei. Als Sponsoring-Partner unterstützen die Sparkasse Hannover, clever fit Seelze, Rosenhof Immobilien und der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) das Seelzer Lichtermeer 2019. Als Medien-Partner sorgen die Hannoversche Allgemeine Zeitung und die Neue Presse für eine breite Aufmerksamkeit.

Der Eintritt zu allen Programmpunkten des Seelzer Lichtermeers ist frei. Eine Übersicht aller Auftritte, Angebote und Aktionen bietet der Flyer zum Seelzer Lichtermeer 2019, der unter anderem im Rathaus und zahlreichen Geschäften ausliegt.

Flyer Seelzer Lichtermeer 2019

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz