seelze.de
NAVIGATION

Was erledige ich wo?

Grabenunterhaltung

Beschreibung:
Die Gewässerunterhaltung gewährleistet den Wasserabfluss der 66.000 m stadteigener Gewässer III. Ordnung. Bei der Unterhaltung wird den Belangen des Naturhaushalts Rechnung getragen; Bild und Erholungswert der Gewässerlandschaft werden berücksichtigt. Neben den stadteigenen Gräben werden weitere Gräben von verschiedenen Unterhaltungspflichtigen betreut.

Für bauliche Anlagen (wie z.B. Durchlässe, Leitungen, auch Aufschüttungen/Abgrabungen) in oder an Gewässern wird eine wasserrechtliche Genehmigung nach § 57 des Niedersächsischen Wassergesetzes (NWG) benötigt. Bei Gewässern III. Ordnung wird diese durch die Region Hannover erteilt.

Gebühren:
Die Gebühren richten sich nach dem Kostentarif in der z.Z. gültigen Verwaltungskostensatzung.

Anträge:
Anträge auf Erteilung einer wasserrechtlichen Genehmigung gemäß § 57 NWG sind mit den zur Beurteilung des gesamten Unternehmens erforderlichen Unterlagen in vierfacher Ausfertigung bei der
Region Hannover, Fachbereich Umwelt einzureichen.

  1. Name und Wohnort (bei juristischen Personen: Sitz des Unternehmens) des Antragstellers.
  2. Erläuterung des Vorhabens und dessen Umfang.
  3. Bezeichnung des Gewässers III. Ordnung.
  4. Bezeichnung des Grundstückes/der Grundstücke sowie der ggf. von der Maßnahme sonst noch betroffenen Grundstücke mit Katasterbezeichnung.
  5. Auszug aus dem Flurkartenwerk i. M. 1 : 1.000 und dem Liegenschaftskataster als Eigentümernachweis der betroffenen Grundstücke.
  6. Topographische Karte i.M. 1 : 25.000 mit Kennzeichnung des Grundstückes
  7. Deutsche Grundkarte i.M. 1 : 5.000 auf dem das Grundstück mit dem Gewässer für das geplante Vorhaben gekennzeichnet ist.
  8. Beschreibung und zeichnerische Darstellung der Baumaßnahme mit Schnittdarstellung.
  9. Wassertechnische Berechnung (hydraulischer Nachweis der Verrohrung)
    (Nur bei Anträgen für eine Verrohrung, z.B. Überfahrt notwendig!)

Für sämtliche Zeichnungen sind Maßstäbe zu wählen, die eine deutliche Anschauung gewähren.

Sofern hinsichtlich der Antragstellung weitergehende Fragen bestehen, setzen Sie sich bitte mit dem Fachbereich Umwelt der Region Hannover in Verbindung.
 
Fachbereich Umwelt
Region Hannover
Höltystraße 17
30171 Hannover
0511/616-0
Fax: 0511/616-22499

Zuständige Abteilung

Zuständige Mitarbeiter/innen

Zurück