Das neue Programm für das Theater für Kinder ist da

23.08.2017

Das Theater für Kinder startet im Oktober in die neue Saison: Die Mädchen und Jungen sowie ihre Begleiterinnen und Begleiter erwartet ein abwechslungsreiches Angebot mit gefühlvollen wie spannenden Geschichten, erfahrenen Schauspielern und viel Musik.

„Die Musik ist in dieser Saison ein ganz großes Thema“, sagte Gabriele Hartinger-Irek vom Kulturbüro der Stadt Seelze bei der Präsentation des neuen Programms, das sie gemeinsam mit Vera Brand vom Kulturverein Garbsen zusammengestellt hat. Dazu zählen insbesondere die Musicals „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, inszeniert vom Theater für Niedersachsen (TfN), und „Die Abenteuer des hässlichen Entleins“ als gemeinsames Stück des TfN und des Theaters Persepone.

Doch auch in den anderen der insgesamt neun sehr verschiedenen Stücke werde viel gesungen. Dabei würden durchaus verschiedene Emotionen angesprochen, hob Hartinger-Irek hervor. So erlebt Bauernsohn Jaro im Stück „Glückskerle – Die Suche nach dem Horizont“, das zum Saison-Auftakt am Donnerstag, 26. Oktober, in der Aula des Schulzentrums Garbsen und am Freitag, 27. Oktober, im Veranstaltungszentrum Alter Krug in Seelze zu sehen ist, eine spannende und märchenhafte Reise. „Wir haben aber auch einige ruhige, verträumte Stücke dabei“, sagte sie. Dazu zähle zum Beispiel das Stück „Ebbe“ am Donnerstag, 11. November, in Garbsen und am Freitag, 16. November, in Seelze. In dem Schauspiel steht eine wunderbare Freundschaft zwischen einem einsamen Mädchen und einer sprechenden Blume im Mittelpunkt.

Das vielseitige und hochklassige Programm sei einmal mehr Ergebnis einer seit neun Jahren bewährten Zusammenarbeit, betonte Vera Brand. Ein Vorteil: Dank der Kooperation können auch in dieser Saison zum Teil Stücke in Garbsen und Seelze gezeigt werden, die sonst etwa wegen der weiten Anreise der Schauspieler an nur einem Spielort kaum finanzierbar wären. Doch auch die Kulturförderung spiele eine wichtige Rolle. „Wir können uns dieses Programm nur leisten, weil wir über den Spielplatz Niedersachsen der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur günstige Konditionen erhalten und wir von der Region Hannover bezuschusst werden“, ergänzte Brand.

Während die Spielzeiten in Garbsen durchweg am Vormittag liegen, gibt es in Seelze sowohl Vormittagstermine insbesondere für Schulklassen als auch Aufführungen am Nachmittag für Familien.

Das Programm des Theaters für Kinder liegt ab sofort unter anderem im Rathaus Seelze, in der Stadtbibliothek Seelze, im Veranstaltungszentrum Alter Krug und in mehreren Geschäften aus. Außerdem können Sie es hier herunterladen: Programm Theater für Kinder 2017/18. Kartenreservierungen für die Vorstellungen in Seelze nimmt das Kulturbüro der Stadt Seelze ab sofort unter Telefon (05137) 828-284 oder per E-Mail an kulturbuero@stadt-seelze.de entgegen.
 

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz