Drei Spielplätze erhalten neuen Fallschutz

04.08.2017

Drei Spielplätze haben unter einigen Spielgeräten einen neuen Fallschutz erhalten.

Allein 45 sogenannte Big-Bags mit je 200 Kilogramm Holzschnitzeln verteilten Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs unter einem großen Seil-Kletternetz auf dem Spielplatz an der Gerhart-Hauptmann-Straße.

„Das sieht richtig gut aus“, lobte Sybille Brenner von der städtischen Grünpflege die Arbeit der Betriebshof-Mitarbeiter. Mit einem Radlader brachten sie die je einen Kubikmeter großen Big-Bags auf den Spielplatz in Letter und schütteten die Holzschnitzel an verschiedenen Punkten unter dem Kletternetz aus.

„Das ist ein zertifiziertes Fallschutzmaterial“, betonte Brenner. Daher komme es mehrfach auf städtischen Spielplätzen zum Einsatz. So ergänzten die Betriebshof-Mitarbeiter auch auf dem Spielplatz am Sohnreyweg auf diese Weise den Fallschutz, indem sie dort fünf Kubikmeter Holzschnitzel verteilten. Sechs weitere Big-Bags brachten sie unter einem Kletternetz auf dem Spielplatz am Alten Krug aus. Dort baggerten sie zudem alten Sand rund um einen Kletterturm mit Rutsche aus und füllten den Bereich zur Freude vieler Kinder mit 12 Tonnen neuem Spielsand.

In den nächsten Wochen wird zudem auf den Spielplätzen Bornstraße und Am Kirchfeld in Velber Fallschutzmaterial aufgefüllt.

Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs verteilen 45 Kubikmeter Holzschnitzel als Fallschutz unter dem Kletternetz auf dem Spielplatz an der Gerhart-Hauptmann-Straße.

Auf dem Spielplatz Alter Krug können sich die Kinder über 12 Tonnen neuen Spielsand freuen.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz